Mitglied der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V.

Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg

Eine Klangschalenreise

Eine Klangreise – Wie Sie MIR gefällt

 

Stell Dir vor...

Du liegst auf einer bequemen Unterlage, bist mit einer warmen und weichen Decke zugedeckt und unter deinem Kopf befindet sich ein kuscheliges Kissen.

Voller Erwartung und Spannung wartest Du darauf nichts weiter zu tun als zu lauschen, spüren und genießen. Das Licht ist gedämpft und um dich herum ist Stille in einer wohltuenden Atmosphäre.

Eine leise und ruhige Stimme beginnt zu erzählen:

 

Die winterliche Sonne steht hoch am Horizont  und du siehst, wie sie den Schnee mit ihren angenehm wärmenden Strahlen zum Glitzern bringt. Der reine, weiße Schnee glitzert in den Strahlen der Sonne wie unzählige Diamanten.

Es ist angenehm still, hier in dieser wunderschönen Winterlandschaft. Der reine, weiße Schnee dämpft alle Geräusche, lässt sie unwirklich und unwichtig erscheinen.

Nur in der Ferne vernimmst du jetzt vielleicht schon ein leises, sanftes Läuten. Sanft erklingen die Töne kleiner Glöckchen. Und das Läuten wird immer deutlicher und nähert sich.

Es sind die Glöckchen einer weißen, wunderschönen Kutsche, die sich mir nähert.

Gezogen von starken, anmutigen Pferden, aus deren Nüstern der Atem wie feiner Nebel in der klaren Winterluft entsteigt.

Immer näher kommt die Kutsche, bis sie schließlich direkt neben Dir hält.

Steig´ in deiner Fantasie nun ein, nimm Platz in der Kutsche und lehne Dich entspannt zurück. Wenn Du möchtest nimm die neben dir liegende weiche und wunderbar warme Decke und wickele dich darin ein. Du fühlst dich jetzt angenehm wohl und geschützt und wenn du soweit bist, geht die Reise los.

Ganz sanft setzt sich die Kutsche in Bewegung......

 

 

So befanden  wir uns letzten Winter in unserem Andachtsraum im Gemeindehaus in Beilstein und ließen uns von Renate Armbruster auf eine sehr beruhigende und wohltuende Kutschfahrt mitnehmen. Sie entführte jeden von uns auf eine wunderbare Reise. Ihre Worte klangen sanft, ruhig und klar und wurden  mit unterschiedlichen, langanhaltenden  Klängen ihrer Klangschalen und Klangspielen begleitet. Das war eine ganz tolle und vor allem erstaunliche Erfahrung für uns, denn  jeder befand sich auf seiner eigenen, individuellen Fantasiereise ...im Schnee... in der Kutsche...Eine knappe Stunde waren wir „unterwegs“. Es hat uns sehr gut gefallen und vor allem auch richtig gut getan. Danach fühlten wir uns  angenehm  ruhig und entspannt.

 

Ich persönlich wäre auch am liebsten gleich liegen geblieben. Irgendwie entstand in mir während der „Reise“ ein Gefühl der Geborgenheit, in der es möglich war alle negativen Gefühle wie Stress, Sorgen, Ängste und Zweifel loszulassen (könnte süchtig machen also aufgepasst!;-))

 

Renate erzählte uns im Vorgespräch, dass die harmonischen Klänge den Geist beruhigen. Im Zuge der einsetzenden Entspannung werden Atemzug, Herzschlag, Puls und Blutdruck beeinflusst. Bei einer Fantasiereise mit Unterstützung von Klängen können kreisende Gedanken zur Ruhe kommen und sich Körper und Seele entspannen.

Und das war tatsächlich so. Danach streckten und reckten wir uns kräftig.... gähnen war erlaubt und sogar erwünscht!

 

Herzliche Grüße, eure Freundin Sylvia vom FK in Beilstein